Kirbach Rechtsanwälte in Baden-Baden: Erbrecht, Erbschaftsteuerrecht, Steuerrecht, Gesellschaftsrecht.
Kirbach Rechtsanwälte

Schenkungsteuer

Der nachvollziehbare Wunsch, Vermögen möglichst ohne Verluste an die Folgegeneration zu übergeben, geht allzu oft mit der Befürchtung einher, dass an jeder Übertragung auch der Staat kräftig mitverdienen könnte. Durch eine vorausschauende Planung können Sie jedoch
schon lebzeitig den Vermögensfluss innerhalb der Familie entsprechend Ihren Vorstellungen bewirken und die individuellen Steuerfreibeträge nutzen, um die zum Zeitpunkt des Erbfalls entstehende Erbschaftsteuer zu reduzieren. Hierbei gilt es, die vorhandenen Gestaltungsspielräume konsequent zu nutzen.

Zur deutschen Schenkungsteuerpflicht kommt es, wenn der Übergeber und/oder der Beschenkte seinen Wohnsitz in Deutschland haben.

Das Steuerrecht sieht für jeden Erwerber einen bestimmten Freibetrag vor, dessen Höhe vom verwandtschaftlichen Verhältnis zum Erblasser abhängt.

Überblick über die Erbschaft- und Schenkungsteuer (pdf | 70 KB)

Vor dem Erbfall Gesetzliche Erbfolge Testament Erbvertrag Familienrechtliche Bezüge vor dem Erbfall Schenkungssteuer Vermögen im Ausland Patientenverfügung Vorsorgevollmacht Unternehmensnachfolge Lebzeitige Vermögensübertragung